LeichteSprache

Mobilität der Zukunft im Landkreis Kelheim

Autonomes Fahren: Kein Verkehr bis auf Weiteres

Im Rahmen der Maßnahmen im Landkreis Kelheim zum Thema Coronavirus wird das autonome Fahren in Kelheim und Abensberg bis auf Weiteres eingestellt.

Das autonome Fahren in Weltenburg startet nicht zum 01.05.2020. Der Starttermin wird zum entsprechenden Zeitpunkt in Presse und Social Media bekanntgegeben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

.


Starker Landkreis - traditionell und innovativ

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

selbstfahrende Fahrzeuge sind eine der spektakulärsten Innovationen in der Geschichte der Mobilität. Mit dieser zukunftsweisenden Technologie beginnt ein neues spannendes Zeitalter im öffentlichen Verkehr, das wir als Landkreis Kelheim ab sofort zusammen mit mehreren Projektpartnern aktiv mitgestalten werden.

Als erster Landkreis in Deutschland haben wir zwei hochautomatisierte elektrische Kleinbusse der dritten und damit neuesten Generation des Fahrzeugentwicklers EasyMile im öffentlichen Raum installiert.

Die Fahrzeuge werden auf drei mit jeweils eigenen, speziellen Anforderungen ausgerichteten Teststrecken eingesetzt, um in möglichst unterschiedlichen Verkehrssituationen ausreichend Praxiserfahrungen für die Herausforderungen der ersten und letzten Meile der Mobilität zu sammeln.

Die „Mobilität von morgen“ beginnt in unserem Landkreis bereits heute. Ich möchte Sie recht herzlich zu einer Fahrt mit unseren autonomen Fahrzeugen einladen. Steigen Sie ein und überzeugen Sie sich selbst von dieser innovativen und bahnbrechenden Mobilitätsform.

Gute Fahrt wünscht Ihnen,

Martin Neumeyer
Landrat des Landkreises Kelheim

.


Infos zum autonomen Fahren

Vernetzt – Intelligent – Autonom

Unsere fahrerlosen Elektrobusse

  • folgen wie auf virtuellen Schienen automatisiert einer Route
  • besitzen modernste Technik zur Lokalisierung und Objektwahrnehmung
  • fahren mit einer Geschwindigkeit von max. 18 km/h
  • sind umweltbewusst unterwegs
  • haben einen Begleiter an Bord, der bei Bedarf ins Fahrgeschehen eingreifen kann
  • verfügen über sechs Sitzplätze undeinen Rollstuhlplatz
  • sind barrierefrei und mit einer ausfahrbaren Rampe ausgestattet
  • verkehren nach Fahrplan mitfesten Haltestellen
  • können kostenfrei genutzt werden

Mehr Informationen rund um das autonome Fahren im Landkreis: Verkehrsgemeinschaft Landkreis Kelheim Telefon: 0800 9999 800

.


Strecken und Fahrpläne

Kelheim

1. Oktober bis 30. April

Donnerstag bis Montag
von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Weltenburg

1. Mai bis 30. September

Donnerstag bis Montag
von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Abensberg

Ganzjährig

Mittwoch bis Sonntag
von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr