LeichteSprache

Coronavirus aktuell

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen über die aktuelle Corona-Lage, den Impfsachstand, die Testmöglichkeiten im Landkreis Kelheim sowie die gültigen Regelungen im Freistaat Bayern.

Weitere Informationen zur Corona-Pandemie im Landkreis Kelheim, u.a. in leichter Sprache und Gebärdensprache, finden Sie auf dieser Seite.

Die aktuelle Corona-Situation im Landkreis Kelheim

Das Gesundheitsamt arbeitet derzeit weit über seiner Kapazitätsgrenze. Das bedeutet: Die veröffentlichten Kennzahlen – mit Ausnahme der Belegung der Krankenhäuser, der Todesfälle sowie des Impfsachstands – müssen aktuell als ungenau angesehen werden.

Sollte das Infektionsgeschehen in Zukunft allerdings wieder ein tägliches Status-Update erforderlich machen, wird die Pressestelle dieses auch gewährleisten. Danke für Ihr Verständnis.

Im Freistaat Bayern gelten diese Grundsätze der Bayerischen Corona-Strategie.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation erhalten Besucherinnen und Besucher des Landratsamts Kelheim im Donaupark 12, seinen Dienststellen in Kelheim (Hemauer Straße und Donaupark 13) und der Dienststelle in Mainburg seit 10. Januar nur noch Zutritt, sofern sie einen sogenannten 3G-Nachweis mit sich führen. Hierzu müssen sie dem Sicherheitsdienst einen gültigen Impf-, Genesungs- oder Testnachweis in Bezug auf SARS-CoV-2 gemeinsam mit einem Ausweisdokument bei Eintritt in das jeweilige Gebäude vorzeigen. Zudem gilt FFP2-Maskenpflicht. 

Informationen zu Kinderimpfungen

Im Landkreis Kelheim werden regelmäßig Kinderimpfungen angeboten. Aus organisatorischen und logistischen Gründen sind Impfungen von Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren vorläufig freitags, samstags und sonntags in den Impfzentren Kelheim und Mainburg möglich. Wir weisen darauf hin, dass eine vorherige telefonische Registrierung unter 09441 207-6940 notwendig ist. Diese dient lediglich der Organisation und Planung vor Ort und stellt keine zeitliche Terminvereinbarung dar.

Fahrplan der Impfbusse (bis einschließlich 25. Februar 2022)

Der Fahrplan sieht vor, dass ein Impfbus in fünf ausgewählten Orten, an denen dieses mobile Angebot in der Vergangenheit stark nachgefragt wurde, mindestens zwei Tage am Stück verbleibt. Der zweite Impfbus wird seinen Standort täglich wechseln.

  • Impfungen sind jeweils zwischen 11 & 17 Uhr möglich
  • Keine Anmeldung notwendig
  • Impfstoff von Biontech und Moderna verfügbar
  • Impfangebot gilt für alle Personen ab 12 Jahren (Kinderimpfungen sind aus organisatorischen Gründen nur in den Impfzentren möglich)
  • Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen möglich
  • Impfungen sind unabhängig vom Wohnort möglich

Sollte es vor den Impfzentren oder den Impfbussen zu Wartezeiten kommen, bitten wir um Ihre Geduld und um Ihr Verständnis. Bei größerem Andrang ist ein vorzeitiger Registrierungsschluss nicht ausgeschlossen.

Der Impfsachstand

Beide Impfzentren, Kelheim und Mainburg, haben montags bis sonntags geöffnet:  

  • 09:30 Uhr bis 22:00 Uhr
    (Registrierungsschluss vor Ort: 21:30 Uhr)

Weiterer Hinweis:

  • In unserer grafischen Auflistung des aktuellen Impfsachstands im Landkreis Kelheim übersteigt die Anzahl der Zweitimpfungen die Anzahl der Erstimpfungen. Dies liegt begründet in der Tatsache, dass die Anzahl der Impfungen mit dem Vakzin von Johnson & Johnson aufgrund der leichteren Lesbarkeit in unserer grafischen Auflistung in der Spalte der Zweitimpfungen erfasst wird. Für den Impfstoff von Johnson & Johnson reicht eine einmalige Impfung aus.

Möglichkeiten zu Corona-Tests im Landkreis Kelheim

Personengruppen, die einen kostenlosen Corona-Test benötigen, müssen sich vorab unter www.corona-keh.de anmelden und zu ihrem Termin zwingend ihre Identität mit einem amtlichen Lichtbildausweis bestätigen. Bürgerinnen und Bürger, die keinen Zugang zum Internet besitzen, können sich telefonisch unter 09441 207-7211 registrieren. Testungen ohne Voranmeldung werden nur noch in Ausnahmefällen durchgeführt. Die Corona-Testzentren bieten zudem den Service, Reihenuntersuchungen durchzuführen.

Das BRK ist mit der Durchführung von kostenlosen Testungen mittels Schnelltests beauftragt. Testzeiten und Orte finden Sie hier.

Eine Übersicht über Apotheken im Landkreis Kelheim, die Corona-Tests anbieten, finden Sie hier.

Corona-Hotline des Landratsamtes ist aktiv

An die Corona-Hotline können sich alle Bürgerinnen und Bürger mit Beratungsbedarf bezüglich aktueller Fragen mit Corona-Bezug wenden:

  • Telefon: 09441 207-3112
  • E-Mail: corona@landkreis-kelheim.de
  • Erreichbarkeit: Montag bis Freitag: 8-12 Uhr; Montag bis Donnerstag: 13-16 Uhr

Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis

Eine Übersicht finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts oder auf der Seite des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.